Für die Zeit der Schulschließungen werden Lern- und Schulmaterialien von den Schulen und Lehrern auf unterschiedlichste Weise bereitgestellt. Doch reicht das aus? Im Internet und über diverse Messenger werden derzeit zahlreiche Links geteilt. Wir haben uns bei Eltern umgehört und die besten Angebote gesammelt, diese können vielleicht auch von Lehrern als Tipps an die Eltern weitergegeben werden. Darüber hinaus bieten einige sonst kostenpflichtige Tools aktuell einen kostenfreien Zugang. Hier ein paar Beispiele.

Aktuell kostenfrei für ganze Schulen:

Simpleclub bietet aktuell ein kostenloses Hilfspaket für Schüler der 8. bis 13. Klassen an. Alle betroffenen Schulen bekommen die simpleClub App kostenfrei. Genauere Information finden Sie hier. Lehrer und Schulleiter können das Angebot in Anspruch nehmen, indem sie eine E-Mail schreiben. Die Nutzer erhalten einen Gutscheincode, mit dem sie sich kostenfrei anmelden können.

Es gibt zahlreiche kostenfreie fächerübergreifende Lernportale. Zwar handelt es sich dabei meist um abgespeckte Versionen von Bezahlportalen, sie stellen aber trotzdem zahlreiche Materialien zur Verfügung.

planet-schule.de bietet Filme, Lernspiele, Simulationen und Apps für alle Fächer. Hier gibt es so viele Informationen, dass alle erst einmal beschäftigt sein dürften. Bei Planet Wissen gibt es zudem aktuell eine Seite mit Videos – sortiert nach Unterrichtsfächern: Hier

lernwolf.de ist eine Plattform mit Arbeits- und Übungsblättern für Grundschule, Mittelschule, Realschule und Gymnasium- Die Arbeitsblätter für Deutsch, Mathe, Sachkunde, Englisch und Latein können ganz einfach heruntergeladen werden. LINK

klassenarbeiten.de ist ein Portal für Klassenarbeiten und Übungsblätter für Grund, – Haupt- Real- und Gesamtschule sowie Gymnasium. HIER

Die Lernplattform Grundschulkönig ist für alle Eltern, deren Kinder in der Grundschule sind, interessant und kostenfrei. Hier gibt es Arbeitsblätter für die Fächer Englisch, Mathe, Deutsch, Kunst und Musik. LINK

Nützliche Lern-Apps:

Die anton.app kennen in der Zwischenzeit wohl fast alle Eltern – sie zählt längst zu den absoluten Favoriten der Eltern. Anton ist werbefrei und kostenlos, stellt mehr als 100.000 Lernaufgaben und über 200 verschiedene Übungstypen zur Verfügung. Die Schüler werden durch Belohnungen wie Sterne und Pokale motiviert.

schlaukopf.de gibt es im als Internetseite und auch als App. Lehrer können bei Bedarf Schulklassen in der App anlegen, Aufgaben zuweisen und den Lernfortschritt mitverfolgen. Hier warten 80.000 interaktive Fragen auf die Schüler, die sie entweder online oder per App beantworten können.

Youtube-Channels & TV

ARD-Schule daheim – das Lernangebot des Ersten: LINK

musstewissen- das multimediale Nachhilfe-Format für Mathematik, Deutsch, Chemie, Geschichte und Physik  LINK

Schulersatzprogramm des ZDF: LINK

SWR Kindernetz: die Kinderseite des Südwestrundfunks. LINK

KiWi – Der neue Kinderwissen-Kanal. LINK

CHECKER WELT „Die Checker Welt“ – coole und spannende Sendungen für Kinder, die es wissen wollen.“ LINK

Wir werden diesen Beitrag auch auf unserer Facebookseite teilen. Wenn Sie noch weitere praktische Links haben von Plattformen, die sie schon getestet haben, freuen wir uns.